Freier Texter Hamburg
Klönschnack in Berlin: Manuel Drescher mit Wolf-Christian Ulrich (ZDF) im Gespräch.

Findiger Texter gesucht?

Texter in Hamburg? Worte, die auf Ihre Werte einzahlen? Zeilen, die zünden? Suchmaschinen- und leser*innenfreundlich? Content, der erhellt und hält, was er verspricht? Donnerlittchen!

Texter in Hamburg erspäht

Texterstellung nach Maß: informierend, unterhaltsam, inspirierend. Online, offline, crossmedial. Für Marken, Mittelständler, Start-ups, NGOs – und gerne auch für Ihre Agentur.

Freier Texter – 3 in 1

Anders als andere fähige Web- und Werbetexter, Freelance Redakteure, Suchmaschinen-Profis usw. mit Geschick sowohl in Redaktionsarbeit, in Markenkommunikation als auch in SEO.

Manuel Drescher

Freier Texter / Redakteur im Norden. Studierter Ökonom. Mehrfach ausgezeichnet. Themenübergreifend im Einsatz.

Referenzen: von Airport bis ZDF.

Zähe Materie lässt sich erweichen, Sperriges aufschließen. Leichtes oder Seichtes hingegen gehaltvoll transportieren. Wie schon Laotse wusste: Das Gewichtige ist des Leichten Wurzel.

Freier Texter Hamburg

Manuel Drescher
Texter in Hamburg

VITA / STATIONEN
  • 2004 bis dato: freier Texter, Redakteur, Formatentwickler.
  • 2016–2019 Blogger @ LE STYLE. Architektur, Interior & Fashion.
  • 2009–2010 Herausgeber @ le spectre. Medienmagazin für Kunst- und Kulturstiftungen.
  • 2008–2009 Redaktionsleiter @ mytourclips AG. Berliner Start-up und Travel-Community, eine Beteiligung der WALL AG.
  • 2004–2007 Inhaber Soleil – Bureau für Kommunikation.
  • 2002–2003 Producer New Media @ 12Cylinders Content GmbH. Crossmedia.
  • 2000–2002 Redaktionsleitung Online @  Schwartzkopff TV Productions / Axel Springer Verlag im Auftrag von ProSieben, Sat.1, ZDF.
  • 1998–2000 Online-Redakteur im Bereich Presse / PR @ Schwartzkopff TV Productions in Hamburg.
  • 1998 Reporter @ Märkische Allgemeine Zeitung vor den Toren Berlins.
  • 1998 freie Mitarbeit @ Start-up Tonwerk.
  • 1998 Diplom Volkswirtschaftslehre @ Freie Universität Berlin.

Bei Anruf Wort:
(040) 59 37 81 16

TEXTER HAMBURG

Weiter im Text

Emotional, aber nicht schwülstig; nahbar, ohne ins Geschwätzige abzugleiten. Setzen Sie mit Content-Marketing auf Relevanz, Profilschärfe und Qualität – goutiert auch Google.

Kosten senken, Visibilität erhöhen

An der SEO-Schraube zu drehen, zahlt sich aus. Seite 1 signalisiert, dass Ihre Website für die Suchanfrage relevant ist. Ausgenommen Werbeanzeigen für Angebote, deren Relevanz-Beweis ersichtlich aussteht.

Der Apfel ist rasch aufgegessen, die Anzeige geklickt. Wer aber Bäumchen, pflanzt, auf bleibende Präsenz in der organischen Suche setzt, darf sich über viele Sommer an den Früchten seiner Entscheidung, auf nachhaltiges Content Marketing zu setzen, erfreuen.

Profil stärken, Leser*innen erreichen

Sichtbarkeit ist wünschenswert, SEO sinnvoll, sagen wir: ein prächtiger Start, die Poleposition. Halten Sie Ihre Besucher*innen? Zeitigt ein Beitrag die erwünschte Wirkung? Findet Ihre Botschaft Gehör? Sie buchen keinen 0815 SEO Texter, sondern einen in Markenkommunikation beschlagenen Redakteur, der firm in SEO ist.

Spektrum Text

Unterschiedliche Sprachstile, individuelle Lösungen.

Ihr freier Texter in Hamburg für … WEITERLESEN

Websites (Landingpage, Microsite, Corporate Blog usw.), SEO Texterstellung, Serviceinhalte, Advertorials, Flyer, Imagebroschüre, Kunden-/Mitarbeitermagazin, Produktpräsentation, Claims und Slogans, Mailings, Pressemitteilung, Sprechertext, Drehbuch (Spot), Storytelling, Branded Entertainment, Gamification, Edutainment, Content-Strategie, Formatentwicklung, Themenplanung, gründliche Recherche / Umfeldanalyse, Redaktionsaufbau. | Erst mal Selbermachen? Tipps & Tricks …

Projekte: Airport Paderborn Lippstadt | AS Interactive | Axel Springer Verlag | Axel Springer TV | B.M.H Werbeagentur GmbH für Lufthansa Miles & More | Brandpolice Agentur für Kommunikation | Concerti Klassikmagazin | Deutsche Post | Ein Netz für Kinder … WEITERLESEN

… Elbstudios | Fokus Architektur | Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik | Jacobs Krönung Light | Kinderhilfswerk Dritte Welt e.V. | Kraft Foods | Kwerx – Die Kunstwerke | Le Spectre Verlag UG | Le Style (Stilblog) | Lino Russell, Regisseur | Manuel Neuer, Nationaltorwart | Märkische Allgemeine Zeitung | Mattel | Milka | Mobilcom-Debitel | Mozaiq Kommunikation GmbH | My Scene | mytourclips AG | NBVD Verlag | Montblanc | MTV | OSiS+ | ProSieben | ProSieben Digital Media | ProSiebenSat.1 Media | promitours (Branded Entertainment; Integration von Marken wie Sixt oder Air Berlin) | Quotor Media | Rau Kommunikation | Rebel Media Werbeagentur | RTL2 | Sat.1 | Sat.1 Online | schmidtdesign | Schwarzkopf Professional | Schwartzkopff TV Productions | Struck Wohnbau | Soleil – Bureau für Kommunikation | Sport1 | Suzuki International | Suzuki Rallye Cup | Tempelhof Aviators | 50Plus Deutschland GmbH & Co. KG | 12Cylinders Content GmbH | 12Cylinders Digital | ZDF | ZDF Online

Mut zur Lücke

Stellen Sie sich vor, Sie lassen Ihre Website überarbeiten. Das Design haben Sie abgenickt; wo Wörter hingehören, erfreut jetzt Blindtext das Auge. Sie heuern einen Freelance Texter an, um allseits kundzutun, dass Sie aus Leidenschaft seit so und so viel Jahren … Schön. Sie prüfen den Textentwurf, der tut nicht weh, dem Artwork gut, doch sonderbarerweise substanziell nur wenig mehr zur Sache als „Lorem ipsum dolor …“. Lückenfüller, besserer Blindtext, immerhin so geschmeidig, ästhetisch anschmiegsam, dass es schwerfällt, diesen Text nicht gutzuheißen.

Kleine Philosophie der Texterstellung

Ihre Grafikerin ist entzückt. Der freie Texter hat geliefert („Finanzberatung aus Leidenschaft“), er stellt die Rechnung. Die Lücke ist geschlossen – Ihre Chance vertan. Warum? Verlockendere Texte stopfen nicht, sie kultivieren die Lücke. Alles Wollen entspringt aus Bedürfnis, also aus Mangel … (Was hier klingt wie das Aperçu eines Werbetexters, ist übrigens Schopenhauer entliehen.) Professionelle Texterstellung, die sich diesen Umstand nicht zunutze macht, erscheint im Kern verfehlt, wirkt wenig einladend. There is a crack in everything / That’s how the light gets in (Leonard Cohen). Wer sich die Mühe macht, eröffnet Räume, spendet Licht – mit Texten, die den Unterschied machen.

Auszeichnungen

Gütesiegel des Bundesverbandes für Bildung, Wissenschaft und Forschung e.V. (BBWF) 2019

Für herausragendes Engagement in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Forschung. Wie zuvor in 2018, 2017, 2016, 2015 ausgezeichnetes Projekt: „Kwerx – Die Kunstwerke“.

Idee, Konzept, Redaktion: Manuel Drescher.

Comenius EduMedia Medaille 2015

Die Comenius EduMedia Medaille 2015 für hervorragende exemplarische IKT-basierte Bildungsmedien geht an kwerx.de / „Spektakel Barock“. Idee, Konzept, Redaktion: Manuel Drescher.

In Berlin wurden am 25. Juni 2015 im Rahmen der Fest- und Auszeichnungsveranstaltung „20 Jahre Comenius-Award – Digitale Innovationen in Europa“ die bedeutendsten deutschen und europäischen Auszeichnungen für exemplarische IKT-basierte Bildungsmedien vergeben.

Die Entscheidungen trifft eine international besetzte Fachjury mit Medienexperten aus zehn europäischen Ländern. Nach wissenschaftlicher Beurteilung in einem herstellerneutralen Bewertungsverfahren auf der Grundlage der Qualitätskriterien des Instituts für Bildung und Medien der Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. (GPI).

Comenius EduMedia Siegel 2015

Comenius EduMedia Siegel 2015 für kwerx.de / „Spektakel Barock“. Idee, Konzept, Redaktion: Manuel Drescher.

Die Comenius-Awards werden seit 1995 jährlich von der Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. (GPI) verliehen. Die GPI würdigt mit der Auszeichnung pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende IKT-basierte Bildungsmedien.

Comenius EduMedia Siegel 2014

Comenius EduMedia Siegel 2014 für kwerx.de / „Abenteuer Renaissance“. Idee, Konzept, Redaktion: Manuel Drescher.

Die Comenius-Awards werden seit 1995 jährlich von der Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. (GPI) verliehen. Die GPI würdigt mit der Auszeichnung pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende IKT-basierte Bildungsmedien.

Europäischer KinderOnlinePreis 2013, 1. Platz national

European Award for Best Content for Kids. Platz 1 national für „Kwerx – Die Kunstwerke“.

Idee, Konzept, Redaktion: Manuel Drescher.

Berliner Morgenpost, Deutschlandradio Kultur u. a. berichteten.

Manuel Drescher, Europäischer KinderOnlinePreis, Platz 1 national
Preisverleihung in Berlin. Mitte: Manuel Drescher.
Manuel Drescher (kwerx.de) – Europäischer Kinder-Online-Preis 1. Platz
Qualitätssiegel „Erfurter Netcode“ 2013

Ausgezeichnetes Projekt: kwerx.de.

Idee, Konzept, Redaktion: Manuel Drescher.

Manuel Drescher @ Preisverleihung Erfurter Netcode
Alle ganz Ohr.
Pädagogischer Medienpreis 2013

Der Interaktiv-Preis geht an kwerx.de, das „Abenteuer Renaissance“. Idee, Konzept, Redaktion: Manuel Drescher.

Grimme Online Award 2012 – nominiert

„Aus 1.900 Vorschlägen hat das Grimme-Institut 25 preiswürdige Angebote ausgewählt und am Dienstag vorgestellt.“ WDR, 08.05.2012. Nominiert: kwerx.de. Interaktives Hörspiel. Idee, Konzept, Autor, Redaktion: Manuel Drescher.

Grimme Online Award

Der Preis prämiert herausragende publizistische Online-Angebote, die sich an die allgmeine Öffentlichkeit richten.

Manuel Drescher, Grimme Online Award
Manuel Drescher, Grimme Online Award, Köln 2012.
Kinder-Online-Preis des MDR Rundfunkrates 2011

Der mit 3000 € dotierte Kinder-Online-Preis geht an „Kwerx – Die Kunstwerke“.

Idee, Konzept, Autor, Redaktion: Manuel Drescher.

Aus der Laudatio: „Die (…) Hörspiele sind spannend und lustig. Mit viel Humor und Fantasie wird kindgerecht und multimedial Kunstverständnis vermittelt. Ziel ist es, Kinder zur Beschäftigung mit Kunst zu animieren, für einen Besuch im Museum zu begeistern oder sich selber künstlerisch auszuprobieren.“

„Mit dem Preis werden Webseiten ausgezeichnet, die der Förderung des humanistischen Gedankenguts sowie der Würde des Menschen verpflichtet und dabei in besonderer Weise für Kinder und Jugendliche geeignet sind.“ MDR Kultur, 06.12.2011.

Beste TV-Format-Entwicklung, 1. Platz; Axel Springer Verlag, 2002

Mit DM 10.000 dotierter Fernsehpreis. Verliehen von Schwartzkopff TV Productions / Axel Springer Verlag. Hamburg, 2002.